check-circle Created with Sketch.

Die Teilnehmer:innen der Westfälischen Kulturkonferenz heben die Hände mit einem Stimmzettel für eine Abstimmung.

Westfälische Kulturkonferenz

Westfälische Kulturkonferenz

Die Westfälische Kulturkonferenz ist über räumliche, fachliche und institutionelle Grenzen hinweg eine dialogorientierte Plattform für die gemeinsamen kulturellen Interessen in Westfalen-Lippe. Sie will Impulse für die Kulturentwicklung in der ganzen Region und gleichermaßen auch für die alltägliche Kulturarbeit vor Ort setzen.

Die Konferenz richtet sich an alle Kulturakteur:innen in ganz Westfalen-Lippe: an Künstler:innen, Kulturschaffende und Kulturveranstalter:innen, an Vereine, Verbände und andere Netzwerke, an Förder:innen und Entscheidungsträger:innen in Politik und Verwaltung und nicht zuletzt an alle anderen an Kunst und Kultur interessierten Bürger:innen.

Das gemeinsame Auftreten festigt das Gemeinschaftsgefühl der haupt- und ehrenamtlich Engagierten, es lenkt die Aufmerksamkeit auf Westfalen-Lippe als Kulturland und stärkt das Politikfeld Kultur insgesamt.

Die Kulturkonferenz findet ein Mal jährlich statt. Jedes Treffen hat einen anderen thematischen Schwerpunkt.