check-circle Created with Sketch.

Vorherige Konferenzen

10. Westfälische KulturkonferenzZusammenkommen! Kultur gestaltet öffentliche Räume

3. bis 7. Mai 2021

Die 10. Westfälische Kulturkonferenz fand erstmals digital statt. Über 60 Expert:innen aus Kunst und Kultur boten den fast 600 Konferenzteilnehmer:innen in interaktiven Livestreams, Vorträgen, Workshops und anderen Veranstaltungen Möglichkeiten einer Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum als gemeinsamem, gestaltbarem und demokratischem Raum.

Zur Dokumentation

Das Keyvisual der 10. Westfälischen Kulturkonferenz: ein weißes Atomium auf einem gelben Feld.

9. Westfälische KulturkonferenzKulturland Westfalen: Selbermachen

11. Oktober 2019

Die 9. Westfälische Kulturkonferenz fand im im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen statt. Über 400 Künstler:innen und Kulturschaffende, Kulturanbieter:innen, Vereine und Verbände, Förder:innen und Partner:innen von Kunst und Kultur in Westfalen-Lippe setzten sich mit dem Thema einer Kultur der Praxis, des “Selbermachens” auseinander. Die Teilnehmenden diskutierten über die Folgen neuer Formen von Kulturproduktion und Kommunikation, zum Beispiel die sich ändernden Rollen und damit verbundene Anforderungen an Kunst- und Kulturschaffende, an das Publikum und die Fördergeber:innen.

Zur Dokumentation

Das Keyvisual der 9. Westfälischen Kulturkonferenz: ein weißes Atomium auf einem mauvefarbenem Feld.

8. Westfälische KulturkonferenzKulturland Westfalen: raus aufs Land

4. Oktober 2018

Die 8. Westfälische Kulturkonferenz fand in Gütersloh statt. Über 350 Künstler:innen und Kulturschaffende, Kulturanbieter:innen, Vereine und Vebände, Förderer und Partner:innen von Kunst und Kultur in Westfalen-Lippe setzten sich mit den Herausforderungen und Perspektiven der Kulturarbeit in den ländlichen Regionen auseinander. Im Zentrum der Konferenz standen Fragen nach der realen und digitalen Mobilität, zum Beispiel wie Kultureinrichtungen im automatisierten Individualverkehr der Zukunft erreichbar sein werden.

Zur Dokumentation

Das Keyvisual der 8. Westfälischen Kulturkonferenz: ein weißes Atomium auf einem hellblauen Feld.

7. Westfälische KulturkonferenzKulturland Westfalen: Kultur nach Plan?!

7. September 2017

Über 350 Kulturschaffende, Museen, Vereine und andere Netzwerke sowie Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung haben sich am 7. September 2017 zur 7. Westfälischen Kulturkonferenz im Kaiserhaus in Arnsberg getroffen. Unter dem Motto “Kulturland Westfalen: Kultur nach Plan?!” standen Information und Austausch über die Erfahrungen mit strategischer Kulturplanung im Mittelpunkt.

Zur Dokumentation

Das Keyvisual der 7. Westfälischen Kulturkonferenz: ein weißes Atomium auf einem gelben Feld.

6. Westfälische KulturkonferenzKulturland Westfalen: Verantwortung für unser kulturelles Erbe übernehmen!

27. Oktober 2016

Rund 350 Kulturschaffende, Museen, Vereine und andere Netzwerke sowie Entscheidungsträger:innen aus Politik und Verwaltung haben sich am 27. Oktober 2016 zur 6. Westfälischen Kulturkonferenz im LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt getroffen. Unter dem Motto „Kulturland Westfalen: Verantwortung für unser kulturelles Erbe übernehmen“ diskutierten die Teilnehmenden aus ganz Westfalen-Lippe über Strategien und Akteur:innen zur Zukunftssicherung des materiellen Kulturerbes in der Region.

Zur Dokumentation

Das Keyvisual der 6. Westfälischen Kulturkonferenz: ein weißes Atomium auf einem orangefarbenem Feld.

PublikationWestfälische Kulturkonferenz 2011 bis 2015

Herausgegeben von der LWL-Kulturabteilung, Yasmine Freigang und Barbara Rüschoff-Thale, Münster 2016, 160 Seiten.

Die Publikation dokumentiert die ersten fünf Westfälischen Kulturkonferenzen. Sie sichert die Ergebnisse und macht sie für die weitere Kulturarbeit in Westfalen-Lippe verfügbar.

Publikation herunterladen (PDF nicht barrierefrei)

Der Buchumschlag der Publikation "Westfälische Kulturkonferenz 2011 bis 2015"

5. Westfälische KulturkonferenzKulturland Westfalen: Barrieren abbauen, Bewusstsein schaffen!

24. April 2015

Unter dem Motto „Barrieren abbauen, Bewusstsein schaffen!“ diskutierten über 300 Kulturakteur:innen auf der fünften Westfälischen Kulturkonferenz über die Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Kultur. Ehrengast war Verena Bentele, die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen.

Zur Dokumentation

Das Keyvisual der 5. Westfälischen Kulturkonferenz: ein weißes Atomium auf einem blassvioletten Feld.

4. Westfälische KulturkonferenzKulturland Westfalen: Mitgestalten!

26. September 2014

Rund 350 Künstler:innen, Kulturschaffende, Kultureinrichtungen, Förder:innen, Vereine und andere Netzwerke sowie Entscheidungsträger:innen aus Politik und Verwaltung aus ganz Westfalen-Lippe setzten sich auf der 4. Westfälischen Kulturkonferenz mit dem Thema “Beteiligung” auseinander.

Zur Dokumentation

Das Keyvisual der 4. Westfälischen Kulturkonferenz: ein weißes Atomium auf einem blassgrünem Feld.

3. Westfälische KulturkonferenzKulturagenda Westfalen: eine Zwischenbilanz

19. April 2013

Rund 300 Kulturakteur:innen haben bei der 3. Westfälischen Kulturkonferenz eine positive Zwischenbilanz der Kulturagenda Westfalen gezogen, dem Kulturentwicklungsprozess für Westfalen-Lippe.

Zur Dokumentation

Das Keyvisual der 3. Westfälischen Kulturkonferenz: ein weißes Atomium auf einem gelben Feld.

2. Westfälische KulturkonferenzAuf dem Weg zur Kulturvision

25. April 2012

Rund 270 Kulturakteur:innen haben unter dem Motto „Auf dem Weg zur Kulturvision“ über das Vorhaben einer Kulturentwicklungsplanung für Westfalen-Lippe diskutiert.

Zur Dokumentation

Das Keyvisual der 2. Westfälischen Kulturkonferenz: ein weißes Atomium auf einem blauen Feld.

1. Westfälische KulturkonferenzWestfalen: Kulturland mit Zukunft

18. März 2011

Die erste gesamtwestfälisch-lippische Kulturkonferenz fand im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund statt. Unter dem Motto „Westfalen: Kulturland mit Zukunft“ trafen sich 240 Kulturakteur:innen aus der Region.

Zur Dokumentation

Das  Keyvisual der 1. Westfälischen Kulturkonferenz: ein weißes Atomium auf einem grauen Feld.